Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Inhaltsverzeichnis

        I.          Name und Kontakt des Verantwortlichen
        II.         Datenschutzbeauftragter
        III.        Allgemeines zur Datenverarbeitung
            1.     Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
            2.     Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
            3.     Speicherdauer und Datenlöschung
        IV.        Erstellung von Logfiles bei Aufruf unserer Website
        V.          Einsatz von Cookies
            1.      Allgemeines
            2.     Technisch notwendige Cookies
            3.      Technisch nicht notwendige Cookies (Einsatz von Google-Analytics)
            4.      Einwilligungsmöglichkeit
            5.      Rechtsgrundlage
        VI.         Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
            1.      Kontaktaufnahme über das Kontaktformular
            2.      Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse
            3.      Zweck der Verarbeitung
            4.      Löschung der Daten
        VII.       Google Maps
        VIII.      Social Media Dienste
            1.     Unsere Social Media Auftritte
            2.     Verlinkung auf unserer Website
        IX.       Youtube
        X.        Rechte der betroffenen Person
            1.     Widerruf der Einwilligung
            2.     Auskunftsrecht
            3.     Recht auf Berichtigung
            4.     Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“)
            5.     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
            6.     Recht auf Datenübertragbarkeit
            7.     Widerspruchsrecht
            8.     Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

I.    Name und Kontakt des Verantwortlichen


NEG-Novex GmbH
Chenover Straße 5
67117 Limburgerhof

Telefon: 06236 4632-0
Telefax 06236 4632-18
E-Mail: info(at)respekta.info

II.     Datenschutzbeauftragter


Benny Endres
NEG Novex GmbH
Chenover Straße 5
67117 Limburgerhof
E-Mail: benny.endres(at)neg-novex.de

III.    Allgemeines zur Datenverarbeitung


1.     Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Dabei betrachten wir es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Wir haben daher die nachfolgend beschriebenen Vorkehrungen getroffen, um verantwortungsvoll mit den übermittelten personenbezogenen Daten umzugehen.

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO und dieser Datenschutzerklärung sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Wir haben nicht die Absicht, von Ihnen erhobene personenbezogene Daten für ein Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) zu verwenden.


2.     Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung können unter anderem die Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO sein:

a.   Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b.   die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

c.   die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

d.   die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e.   die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f.   die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.


3.     Speicherdauer und Datenlöschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Eine Löschung der Daten erfolgt nicht, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

 

IV.     Erstellung von Logfiles bei Aufruf unserer Website


Wenn Sie unsere Website aufrufen, erfasst unser System automatisiert die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

–    IP-Adresse (anonymisiert)

–    Datum und Uhrzeit der Anfrage

–    Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

–    Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

–    jeweils übertragene Datenmenge

–    Website, von der die Anforderung kommt (Referrer)

–    Browser

–    Sprache und Version der Browsersoftware

–    Betriebssystem und dessen Oberfläche

Wir benutzen zur Bereitstellung unserer Website den Webhosting-Provider Mittwald (Mittwald CM Service GmbH & Co. KG Königsberger Straße 4-6 32339 Espelkamp) als Auftragsverarbeiter, an den die vorgenannten Daten weitergeleitet werden. Einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag haben wir mit dem Webhosting-Provider geschlossen.

Die Daten werden durch den Webhosting-Provider nach 60 Tagen gelöscht.

 

V.     Einsatz von Cookies

1.     Allgemeines

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die in bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden und Daten an uns übermitteln. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Ein Teil der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auf unserer Website automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben in Ihrem Internetbrowser bzw. auf Ihrem Computersystem gespeichert, bis Sie diese löschen oder abwählen.


2.     Technisch notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Hierfür setzen wir technisch notwendige Cookies ein.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
                –    Einstellungen des Benutzers zur Verwendung von Cookies


3.     Technisch nicht notwendige Cookies (Google Analytics)

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor dem Speichern auf der Festplatte gekürzt. Damit kann eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herun-terladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Die technisch nicht notwendigen Cookies setzen wir erst mit Ihrer Einwilligung ein. Bei Aufruf der Website haben Sie die Möglichkeit diese Einwilligung zu erklären. In diesem Rahmen werden Sie auch auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne die technisch nicht notwendigen Cookies unter Umständen nicht alle Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können.


4.     Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch nicht notwendigen Cookies bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

VI.     Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Sie können mit uns sowohl über das Kontaktformular auf unserer Website, als auch über E-Mail Kontakt aufnehmen:

1.     Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Soweit Sie Daten in die dafür vorgesehene Eingabemaske des Kontaktformulars eingeben und das Kontaktformular absenden, werden folgende Daten an uns übermittelt und durch uns verarbeitet:

                –    Ihr Name

                –    Telefonnummer

                –    E-Mail-Adresse

                –    Nachricht/ Anliegen

                –    Datum/ Uhrzeit des Absendens

                –    Ihre Datenschutzeinwilligung

                –    Browsertyp und Version des Browsers

Für die Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Korrespondenz bitten wir Sie vor dem Absenden der Nachricht um Ihre Einwilligung und weisen auf diese Datenschutzerklärung hin. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


2.     Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse

Sofern die Kontaktaufnahme über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse erfolgt, werden die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Kontaktaufnahme mit Ihnen als potenziellen Kunden besteht.

Steht die Kontaktaufnahme in Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Durchführung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns, so ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.


3.     Zweck der Verarbeitung

Personenbezogene Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder via E-Mail speichern, verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt insoweit nicht.


4.     Löschung der Daten

Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Erreichung des jeweiligen Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für personenbezogene Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und für solche, die per E-Mail übertragen wurden, tritt dieser Fall ein, wenn die jeweilige Korrespondenz mit Ihnen beendet ist und sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Falls die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, kann eine Löschung nur erfolgen, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen dies zulassen. Welche Speicherfristen hierbei gelten, muss für die jeweiligen Verträge und Vertragsparteien individuell ermittelt werden.

 

VII.     Google Maps


Wir nutzen auf unserer Website den Kartendienst Google Maps. Dabei haben wir uns zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten dazu entschieden, nicht den Kartendienst direkt, sondern lediglich eine Verlinkung zu Google Maps einzubinden. Dadurch werden nicht schon mit Aufruf unserer Website Daten an Google übermittelt, sondern erst, wenn Sie den Link anklicken. Mit Anklicken des Links betreten Sie die Website von Google Maps. Dort gelten die Datenschutzbestimmungen des Betreibers der Website.

 

VIII.     Social Media Dienste

1.     Unsere Social Media Auftritte

Wir nutzen Facebook, Instagram und Pinterest, um auf diesen Plattformen Interessenten über unsere Leistungen und Angebote zu informieren und um mit ihnen über diese Kanäle zu kommunizieren. Dabei bezwecken wir zum einen die Bereitstellung von Informationen zu unseren Produkten, sowie die statistische Auswertung der Nutzung dieser Plattformen, um unser Angebot weiterzuentwickeln. 

Auf unserer Fanpage der Plattform Facebook werden sogenannte Insight-Daten erhoben. Bei der Verarbeitung dieser Daten sind wir zusammen mit Facebook verantwortlich. Die entsprechende Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist dabei unser berechtigtes Interesse, unser Angebot an die Interessen der Nutzer anzupassen und weiterzuentwickeln, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO


2.    Verlinkung auf unserer Website

Wir verweisen auf unserer Website auf die vorgenannten Social Media Plattformen. Dabei nutzen wir zur Einbindung der Plattformen eine Verlinkung, sodass erst mit Anklicken des Links Daten an den Betreiber der Website übertragen werden. Mit Anklicken des Links betreten Sie die entsprechende externe Plattform. Dort gelten die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers.

 

IX.  Youtube


Wir nutzen auf unserer Website die Plattform Youtube, um Videos in die Website einzubinden. Die Inhalte dieser Videos sind dabei unmittelbar auf der Plattform gespeichert. Um Ihre persönlichen Daten zu schützen haben wir bei der Einbettung der Videos den „erweiterten Datenschutzmodus“ ausgewählt, sodass Daten erst an die Betreiber der Plattform weitergeleitet werden, wenn Sie ein Video aufrufen. 

Mit Aufruf des Videos betreten Sie die externe Plattform von Youtube. Dort gelten die Datenschutzerklärungen des Betreibers. 

 

X.    Rechte der betroffenen Person 

1.    Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 


2.    Auskunftsrecht 

Sofern personenbezogene Daten verarbeitet werden, können Sie jederzeit Auskunft über diese personenbezogenen Daten und über folgenden Informationen verlangen:

a.   die Verarbeitungszwecke;

b.   die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

c.   die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

d.   falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

e.   das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

f.   das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

g.   wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

h.   das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. 


3.    Recht auf Berechtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. 


4.    Recht auf Lösung ("Recht auf vergessen werden")

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: 

a.   Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b.   Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c.   Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d.   Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e.   Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

f.   Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben. 

 

Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“) besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist: 

–    zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

–    zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

–    aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;

–    für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

–    zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


5.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: 

a.   die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

b.   die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

c.   wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

d.   Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre berechtigten Gründe überwiegen.


6.    Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch unszu übermitteln, sofern: 

a.   die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2
Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und 

b.  die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.


7.    Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. 

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft könne Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. 


8.    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde 

Sie haben zudem, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.